Freitag, 15. Januar 2010

http://scrap-impulse.typepad.com/.a/6a00d8341c709753ef011570569c3f970b-pi

1. Mensch, ich bin so geschafft .

2. Ich sollte Veränderungen schaffen, große und kleine.

3. Während ich unter der Dusche stehe, habe ich oft die besten Ideen.

4. Und das ist kein Witz !

5. Jetzt wäre ich gerne bei meiner Schwester.

6. Mein Ipod touch ist mein Lieblingsspielzeug.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Runde stricken und Krimi hören , morgen habe ich einen Kurzbesuch bei der liebsten Freundin geplant und Sonntag möchte ich stricken !


Freitagsfüller gibt es hier.

1 Kommentar:

  1. In Totenstadt kann Nichts wachsen,
    Nacht bebaut die grüne Bezirke.
    Wache, Kind, wache!
    Es kommt ein Mann zum Haus.

    Es läuft das Gerücht um schwarze
    Schein von brennende Schächte.
    Wache, Kind, wache!
    Er öffnet die Tür zum Zimmer.

    Das Mond der Nachkriegszeit fällt
    seine Auge über allen Gärten.
    Wache, Kind, Wache!
    Der König hat er gestürzt.

    Deine Atemwende wird leicht als Tod
    führt Erwartung zur Himmelskapelle.
    Träume, Kind, träume!
    Dein Vater ist immer bei dir.

    Fremde Gedichte

    - Peter Ingestad, Schweden

    AntwortenLöschen